Rollenspiel Guide

Übersicht

Rollenspiel ist im Wesentlichen die Kunst des Schauspielens. In Second Life, und online im Allgemeinen, ist man weitgehend auf Chat und Bewegungssteuerung beschränkt; Rollenspiele nehmen diese Grenzen auf und weben eine Geschichte durch Text. Ein Rollenspieler ist geschickt darin, seinen Charakter zu spielen, auch wenn er in der Realität völlig anders aussieht. Das Rollenspiel in Riverlake City konzentriert sich auf die Geschichte, nicht auf die Zahlen, und beinhaltet keine Fantasieelemente.

Was brauche ich für ein Rollenspiel?

Abgesehen von den Anforderungen an die Bürgerschaft von Riverlake City erfordert das Rollenspiel lediglich die Schaffung eines Charakters. Ihr Charakter ist die Person, als die Sie auftreten – betrachten Sie sie als die Person, die Sie in einem Film spielen. Sie können genau wie Sie sein oder aber das genaue Gegenteil – es liegt an Ihnen, zu entscheiden, wer Sie sein wollen. Das Rollenspiel in Riverlake City beinhaltet keine Statistiken oder spezifische Regeln für die Charaktererstellung.

Muss ich meine Charakter-Informationen aufschreiben?

In Riverlake City sind Sie nicht verpflichtet, ein „Charakterblatt“ zu erstellen oder Angaben über Ihren Charakter zu machen. Viele Personen erstellen gerne Profil-Auswahlen mit der Geschichte und/oder dem Inventar ihres Charakters, dies ist jedoch nicht erforderlich oder vorgeschrieben.

Wie beginne ich mit dem Rollenspiel? Was ist ein guter Ausgangspunkt?

Stellen Sie sich vor, mit den Augen Ihres Charakters in eine neue Stadt zu ziehen. (Die Riverlake City Community ist einer Kleinstadt im ländlichen Raum von Kanada nachempfunden.) Nun fragen Sie sich, wie würden sie sich verhalten? Wie würde ihre Persönlichkeit aussehen? Würden sie aufgeregt, ängstlich, selbstbewusst oder frech sein? Wenn Sie nicht als eigenständige Persönlichkeit denken können, denken Sie an sich selbst. Sie müssen nicht unbedingt nach Riverlake City gezogen sein, Sie könnten schon seit Jahren hier leben, oder vielleicht reisen Sie nur in die Stadt, um zu arbeiten. All diese Dinge hängen von Ihnen ab, geben Sie einfach vor, Ihr Leben zu leben.

Muss ich irgendetwas bezahlen?

Nein. Rollenspiele in Riverlake City sind völlig kostenlos, und Sie benötigen weder ein Premium-Konto noch L$ für die Teilnahme. Wir verlangen keine Bezahlung für die Bürgerschaft, Führerscheine oder das Nummernschild Ihres ersten Fahrzeugs. (Zusätzliche Fahrzeugregistrierungen nach Ihrem ersten kosten 10L$ pro Stück, um die Kosten für das Hochladen und Verwalten des Kennzeichens in der Stadtdatenbank zu decken).

Fachbegriffe

 

In-Character (IC)

Der Spielstatus Ihres Charakters. Dazu gehört das Emoten oder Sprechen als Ihr Charakter, wobei nur Informationen einbezogen werden, die Ihrem Charakter zu diesem Zeitpunkt bekannt sind, nicht aber Wissen oder Konversation aus dem wirklichen Leben.

Wenn Sie IC neben etwas auf dieser Website sehen, bedeutet das, dass es sich um charakterbezogene Informationen handelt (z.B. wäre eine IC-Regel ein Gesetz, für dessen charakterbezogene Information die Polizei Ihnen eine Gebühr berechnen würde, und nicht etwas, worüber sich das Sim-Management Sorgen machen würde; ein IC-Formularfeld wäre etwas, auf das Ihr Charakter charakterbezogen antworten würde, wie z.B. sein Name oder eine Erzählung aus seiner Perspektive).

Out-Of-Character (OOC)

Der Zustand, normal zu handeln, Ihren Spielcharakter zu ignorieren. Dazu gehört auch, über etwas in der Realität zu sprechen oder einfach ohne Rollenspiel zu plaudern. Beim OOC brauchen Sie sich nicht auf die Perspektive Ihres Charakters zu beschränken.

Wenn Sie OOC neben etwas auf dieser Website sehen, bedeutet das, dass es sich um Informationen handelt, die nicht aus der Perspektive Ihres Spielcharakters stammen (eine OOC-Regel wäre z.B. etwas, das vom Sim-Management gehandhabt wird und administrative Maßnahmen riskieren würde; ein OOC-Formularfeld wäre etwas, das Sie in der Realität beantworten sollten, nicht aus der Perspektive Ihres Spielcharakters).

Emoting

Die Verwendung des Chat-Befehls /me zum Auslösen einer Aktion/eines Emotes.