Führerscheinklassen

Klasse A

Semi

  • Fahrzeuge der Klasse A: Zugmaschinen und Sattelanhänger sowie Lastkraftwagen, die einen oder mehrere Anhänger oder ein oder mehrere Fahrzeug(e) im Schlepptau haben, wenn das Bruttogewicht der gezogenen Einheit(en) mehr als 4.600 kg beträgt
  • Kraftfahrzeuge der Klassen B, C, D und M. Um ein Taxi, eine Limousine oder ein Mitfahrzentralfahrzeug zu betreiben, muss der Fahrer von der DMV ermächtigt sein.
Klasse B

Bus

  • Fahrzeuge der Klasse B: Busse mit einer Sitzplatzkapazität von mehr als 9 Fahrgästen.
  • Kraftfahrzeuge der Klassen C, D und M. Um ein Taxi, eine Limousine oder ein Mitfahrgelegenheitsfahrzeug zu betreiben, muss der Fahrer von DMV ermächtigt sein.
  • Fahrzeuge der Klasse A als Lernender mit entsprechendem Vermerk
Klasse C

Dump truck

  • Fahrzeuge der Klasse C: Lastwagen mit mehr als zwei Achsen und Lastwagen mit mehr als zwei Achsen, die einen oder mehrere Anhänger oder ein oder mehrere Fahrzeuge im Schlepptau haben, wenn das Bruttogewicht der gezogenen Einheit(en) 4.600 kg nicht übersteigt
  • Kraftfahrzeuge der Klassen D und M. Um ein Taxi, eine Limousine oder ein Mitfahrgelegenheitsfahrzeug zu betreiben, muss der Fahrer von der DMV ermächtigt sein
  • Fahrzeuge der Klasse A oder B als Lernender mit entsprechendem Vermerk
Klasse D

Car 

  • Fahrzeuge der Klasse D: Personenkraftwagen, Lieferwagen, zweiachsige Lastkraftwagen, zweiachsige Fahrzeuge mit Anhänger(n) oder Fahrzeug(en) im Schlepptau, bei denen das Bruttogewicht der gezogenen Einheit(en) 4.600 kg nicht überschreitet, Busse, wenn sie nicht zur Personenbeförderung dienen, dreiachsige Wohnmobile sowie Taxis und Krankenwagen, wenn sie nicht zur Personenbeförderung eingesetzt werden
  • Fahrzeuge der Strafverfolgungsbehörden, wenn sie zu Strafverfolgungszwecken eingesetzt werden
  • Dreirädrige Fahrzeuge (hat z.B. ein Lenkrad, einen Autositz und Bedienelemente am Boden – kein dreirädriges Motorrad)
  • Fahrzeuge der Klasse A, B oder C als Lernender mit entsprechendem Vermerk
Klasse M

[Folgt]