Die Hinweise verdichten sich: zwei Brände in so kurzen Abständen mit gleichem Muster.
Am 01.04.2020 musste die Feuerwehr zu einem Brand ins St. Jeans Hospital ausrücken. Die Brandmeldeanlage schlug Alarm nachdem ein Brand am Eingang vor der Notaufnahme ausbrach.
Der Brand breitete sich schnell aus und sprang auch auf das Dach vor der Notaufnahme über.
Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand jedoch in kurzer Zeit gelöscht werden.


Einen Tag später brannte es am Eingang zum Kirmesplatz. Auch hier ist aus unerklärlicher Ursache ein Brand entfacht, der Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr unmittelbar gelöscht werden konnte.

Bei beiden Bränden wird der Einsatz eines Brandbeschleunigers nicht ausgeschlossen.
Untersuchungen an den Einsatzstellen sind in die Wege geleitet worden.
Firemarshall Lupi Leitner bittet alle Einwohner von Riverlake um Mithilfe:
Wer am Abend des 01.04 in der St. Jean Str. vor dem Krankenhaus gegen 20:25 Uhr oder am 02.04. am Kirmesplatz gegen 20:00 Uhr Ungewöhnliches bemerkt hat, wird gebeten, dies der Polizei zu melden.
Vielleicht gibt es Beobachtungen welche den Ermittlungen in diesen Fällen weiterhelfen können.